Folgen Sie uns:

EMSCULPT® neo

EMSCULPT® neo

BODY SHAPING

KNACKIGER PO

MEHR BAUCHMUSKLEN

REKTUSDIASTASE

EMSCULPT® neo ist ein einzigartiges, nicht-invasives Behandlungsverfahren, welches einen Muskelaufbau bei gleichzeitiger Fettreduktion ermöglicht. Dabei werden die hochintensiven Magnet-Impulse (HIFEM) mit Radiofrequenz-Energie (RF) kombiniert. Das Verfahren ist von der US-amerikanischen Behörde FDA zugelassen und medizinisch CE-zertifiziert.

Mit dem EMSCULPT® neo wird die Muskulatur mit der neuesten HIFEM-Technologie (High Intensity Focused Electromagnetic) kontrahiert. Dabei werden die Muskeln im Behandlungsbereich von einem hochintensiven elektromagnetischen Feld durchdrungen, wodurch tausende von starken Muskelkontraktionen erzeugt werden, die selbst durch ein intensives Sporttraining nicht erreicht werden könnten. Klinische Studien haben gezeigt, dass nicht nur die Größe der Muskelzellen und -fasern, sondern auch die Anzahl bei einer Behandlung mit dem Emsculpt Neo® zunimmt, was zu einer Steigerung des Muskelvolumens um durchschnittlich 25 %* führt.

Gleichzeitig wird durch die synchronisierte Applikation von Radiofrequenz-Energie das Unterhautfettgewebe erwärmt wodurch die Fettzellen durch Apoptose (= natürlicher Zelltod) abgebaut werden. Klinische Studien belegen anhand von renommierten wissenschaftlichen Methoden (MRI, CT, Songraphie und Histologie) im Behandlungsbereich eine Fettreduktion von durchschnittlich 30 %*.

Anwendungsgebiete sind Bauch, Po, Oberarme (Biceps und Triceps) und Beine. Außerdem bietet der EMSCULPT® neo eine gute Behandlungsmöglichkeit bei Rektusdiastase (Auseinanderweichen der rechten und linken Bauchmuskeln), die beispielsweise durch eine Schwangerschaft ausgelöst wurde.

Nachdem der Applikator oder die Applikatoren des EMSCULPT® neo auf dem entkleideten Behandlungsbereich positioniert  und mit einem elastischen Gurt fixiert wurden, wird die Behandlung gestartet. Zunächst wird die Radiofrequenz-Energie aktiviert, wodurch man kontinuierliche Wärme verspürt. Fast gleichzeitig wird auch die Intensität der Muskelaktivität allmählich bis auf 100 % gesteigert. Die Impulse der elektromagnetischen Energie unterscheiden sich durch Intensität, Akustik und Dauer. Die Behandlung dauert je Zone 30 Minuten.

Die Behandlung mit dem EMSCULPT® neo ist nicht schmerzhaft, allerdings verspürt man Wärme und die Muskelkontraktionen im Behandlungsbereich.

Leichte Rötung und Schwellung (einige Stunden) sind nach der Behandlung möglich

Vor und nach der Behandlung sollte man auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten.

 

Schmuck und metallhaltige Gegenstände müssen vor der Behandlung abgelegt werden, da das Gerät mit elektromagnetischen Impulsen arbeitet.

Auf intensives Krafttraining im selben Behandlungsareal sollte am Tag der Behandlung verzichtet werden, ansonsten gibt es nach der Behandlung keinerlei Einschränkungen.  

Nach einer Behandlung mit dem EMSCULPT® neo ist man sofort wieder gesellschaftsfähig.

Zu den Kontraindikationen gehören das Vorhandensein eines Herzschrittmachers, Metallimplantate im Behandlungsbereich, Kupferspirale und Schwangerschaft

In der Regel sind mindestens 4 und bis zu 8 Sitzungen in wöchentlichen Abständen mit dem Emsculpt Neo® notwendig.

Das Ergebnis ist circa 2 – 3 Monaten nach der letzten Behandlung sichtbar. Den ersten Erfolg verspürt man jedoch schon nach etwa 4 Wochen. Nach ca. 12 Monaten werden zwei Erhaltungsanwendungen empfohlen. 

Eine Behandlung mit dem EMSCULPT Neo® kann durch eine Infusion unterstützt werden und ist sogar empfohlen, da ein hydrierter Körper für bessere Ergebnisse sorgen kann.

Eine Behandlung mit dem EMSCULPT® neo kostet ab 550,- Euro. Paketpreise auf Anfrage erhältlich. 

 

 

Yousthetics

YOUSTHETICS Berlin – Klinik für ästhetische Medizin

Instagram